Trainingsauftakt gelungen


Gestern hieß es für das Jahr 2020, dass erste mal Hajime im Rathenower Dojo. Nachdem die Trainer von dem regen Anlauf an Judoka sehr erfreut waren, wurde das erste Training eröffnet. Dabei wurde unseren Nachwuchsjudoka, der Altersklasse U9-U13 ein neuer Trainingskamerad vorgestellt. Neu in der Gruppe begrüßen wir, unseren Judo-Tiger Timba, welcher das neue Maskottchen dieser Trainingsgruppe ist, und alle Handlungen seiner Schützlinge beobachtet. Damit habt die Gruppe nun ein passenden Wegbegleiter. Außerdem kommt er mit auf reisen, um seine Mitsportler bei Turnieren seelisch zu unterstützen. Anschließend ging es in den organisatorischen Teil über, wo die Kids auf das Jahr eingeschworen wurden, bevor mit einer Runde Judo-Theorie-Feuer-Wasser-Sturm gestartet wurde. Anschließend ging es bei den Zonenkämpfen heiß her. Danach gab es zur Auflockerung eine Runde Zweifelderball, bevor der Bodenbereich beim Schildkröten-Umdrehen in Angriff genommen wurde. Nach dieser Einheit strahlten alle Sportler, die Motivation aus, die sich ein Trainer vorstellt. Bei fast allen war ein lächeln im Gesicht zu erkennen. Nun freuen wir uns auf den Donnerstag, wo unsere Kleinsten in ihr neues Judojahr starten, und hoffentlich mit so viel Spaß und Elan wie die Judo-Tiger.