Sportlerehrung der Stadt Rathenow


Am Donnerstagabend, den 16.01.2020 lud der Bürgermeister der Stadt Rathenow wieder talentierte Sportler und Künstler zur Ehrungsveranstaltung in das Kulturhaus ein.
Neben Sportlern aus den Sportarten, wie Kanu, Rudern, Schwimmen und auch Westernreiten oder American Football erhielten auch einige Sportler des Rathenower JC 1961 e.V. die Ehre, ihrer Würdigung ihrer Leistungen aus dem Jahr 2019. Nachdem die Künstler ihre Ehrungen entgegennehmen durften wurde mit einer musikalischen Einlage übergeleitet zur Ehrung der sportlichen Aktiven. Hier freuten sich gleich vier unserer Judosportler über ihre Auszeichnung. Neben den geehrten Einzelsportlern Adél Ertel, Jana Shirokov, Joe-Milena Blank und Tobias Kalisch wurde auch unsere Nachwuchsmannschaft der weiblichen Jugend U12 aufgrund ihres dritten Platzes bei der Landesmannschaftsmeisterschaft zu Hause vor heimischer Kulisse zusammen mit der JSH Golzow ausgezeichnet. Mit diesen insgesamt fünf Ehrungen unserer Mitglieder, waren wir der Verein, welcher die meisten Ehrwürdigen an diesen Abend vorweisen konnten. Das zeigt wiederum, welche Arbeit die Personen im Hintergrund leisten, und nicht zu vergessen die Sportler selbst. Stellvertretend dafür wurden die Trainer Leonard Franke und Oliver Krüger, welcher zugleich Abteilungsleiter ist für ihre Arbeit gewürdigt. Dennoch würde man sich bei solcher Gesamtleistung über mehr Unterstützung aller Seiten auch für Randsportarten, wie wir es mit Judo sind freuen.
Wir beglückwünschen allen Geehrten und bleibt weiter so engagiert